Dolomiti Golf Club in Sarnonico

Der Nonsberg gilt als ganz besondere Landschaft, als eine, die von den Städtern aus Südtirol und dem Trentino schon früh als ideale Sommerfrisch-Gegend entdeckt worden ist. Kein Wunder also, dass hier in den 1920ern einer der ältesten Golfplätze der Region entstanden ist: an den Hängen des Roen.

Dieser Tradition fühlt sich der Dolomiti Golf Club in Sarnonico verpflichtet. Er hat den Golfsport am Nonsberg nach einem langen Dornröschenschlaf 1991 wieder zum Leben erweckt: mit einem 18-Loch-Platz, der nicht nur zu den anspruchsvollsten weitum gehört, sondern ganz sicher auch zu den schönsten.

Die ersten neun Loch ziehen sich im Angesicht des Brentamassivs durch tiefgrünen Wald, danach hat man von jedem weiteren Loch eine ganz neue Aussicht auf eines der umliegenden Dörfer: von Loch 12 etwa blickt man auf Cavareno, von Loch 13 auf Sarnonico, von Loch 14 auf Fondo, während man von Loch 16 den Kirchturm von Seio im Blick hat.

Doch nicht nur die Aussicht sorgt auf diesem 50 Hektar umfassenden Platz für Abwechslung, sondern auch der Parcours selbst: mit perfekt getrimmten Fairways, wunderschön angelegten Greens, tückischen Bunkern und Wasserflächen, in denen sich die umgebende Bergwelt spiegelt.

Wollen Sie in den Bergen Ihr Handicap verbessern?