Pässe-Rundtour im Westen: Mendel, Tonale und Stilfser Joch

Sie lieben Kurven und unschlagbare Aussichten? Dann haben wir den richtigen Tourenvorschlag für Sie. Zugegeben: Er verlangt den Fahrern einiges ab, es erwarten Sie allerdings auch einige der schönsten Landschaften Südtirols und des Trentino.

Los geht’s vom Hotel Weingarten Richtung Bozen bis Sie auf der Höhe des Einkaufszentrums „Maxi Mode Center“ nach links auf die Mendelstraße einbiegen. Diese einst für ihre Bergrennen berühmte und heute noch bei Motorrad- und Radfahrern beliebte Straße bringt Sie Kehre um Kehre bis auf den Mendelpass, also bis in eine Höhe von über 1000 Metern. Hier ist die Luft im Sommer angenehm frisch, die Aussicht auf Latemar oder Lagorai gehört zu den beeindruckendsten Panoramen des Landes.

Nun steht die erste Abfahrt des Tages auf dem Programm: Über den Nonsberg geht’s durch Wälder und Weingärten hinunter ins Trentino bis nach Cles. Von dort folgt man der Val di Sole (deutsch: Sulzberg) und der Passstraße hinauf bis auf den Tonale.

Vom Pass führt die Straße in die Lombardei, denn das nächste Ziel ist Bormio, von wo aus man eine der spektakulärsten Alpenstraßen unter die Räder nimmt: jene auf das Stilfser Joch, von dem aus man einen unschlagbaren Blick auf die Eisriesen des Ortlermassivs genießt. Hinunter geht’s über die historische Stilfser-Joch-Straße nach Trafoi, von dort nach Prad und talauswärts auf die Vinschger Straße Richtung Meran.

In der Kurstadt angekommen, nimmt man die Schnellstraße MeBo Richtung Bozen, um über die Ausfahrt Eppan und die Überetscher Straße wieder im Hotel Weingarten anzukommen – nach 300 phantastischen Kilometern.